DRIVING LUXURY IN PORCELAIN

    Nach seiner erfolgreichen Markteinführung interpretiert KPM Berlin das neue Modell von BMW in Form einer exklusiven Skulptur aus feinstem KPM-Porzellan.
    Die sorgfältig ausgearbeitete Skulptur vereint die ikonische Silhouette des Autos, kunstvoll reduziert auf die wesentlichen Designelemente: die ikonische Silhouette des Fahrzeugs mit einem monolithischen Porzellan-Sockel, dessen Oberflächen-Struktur an die Lederprägung des BMW 7er erinnert. Während der Sockel aufwändig glasiert wird, ist das Fahrzeug im Maßstab 1:18 aus weißem Biskuitporzellan gefertigt, das aufgrund der reduzierten Lichtreflexion parischem Marmor ähnelt - ein Ausdruck weltweit höchster Qualität in der Porzellanfertigung.

    Die 500 Exemplare der 30 x 17 cm großen Skulptur werden in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin vollständig von Hand gefertigt. Der kalligrafische Schriftzug „BMW 7 Series“ ziert den Sockel und kann auf Wunsch personalisiert werden.

    Die „Driving Luxury in Porcelain“-Skulptur ist seit September 2016 bei ausgewählten BMW Handelspartnern als Bestandteil der BMW Iconic Collection sowie in den KPM Verkaufsgalerien erhältlich.