Die schönsten Weihnachtsmärkte Berlins

    Eine von würzigen Aromen erfüllte Luft, hell erleuchtete Schwippbögen und stimmungsvolle Melodien, die zum Mitsingen einladen – es ist zweifelsfrei die Zeit der Weihnachtsmärkte. Gönnen Sie sich doch mal ein entspanntes Advents-Wochenende in Berlin. Wir kennen nämlich die schönsten Märkte der Hauptstadt, die einen Besuch mehr als lohnen.

    Historisches Kunsthandwerk am Gendarmenmarkt

    Zwischen Kunsthandwerk und Kulinarik – so könnte man den bezaubernden Markt im Herzen Berlins übertiteln. Eingebettet in die historische Kulisse des Gendarmenmarkts wartet eine weihnachtliche Mischung aus traditionellem Handwerk, Gaumenfreuden sowie Unterhaltung auf Sie. In der Wärme der heimeligen Zelte können Sie Holzschnitzer, Gürtler, Schneider oder Kammmacher bei der Arbeit beobachten. Außerdem stellen Grafiker, Maler, Bildhauer und Steinmetze ihre faszinierenden Arbeiten aus. Als wäre das nicht schon genug, sorgen Akrobaten, Tanzgruppen und Chöre mit einem bunten Showprogramm für Unterhaltung – hier ist wirklich für alle Sinne etwas dabei. 

    Vom 25. November bis zum 31. Dezember können Sie auf dem Gendarmenmarkt den Alltag hinter sich lassen. Der Eintritt von 1 Euro ist absolut gerechtfertigt – erst recht, weil er für karitative Zwecke gespendet wird. 

    Romantik am Schloss Charlottenburg

    Eine ähnlich schöne Kulisse bietet das Schloss Charlottenburg. Auf diesem Weihnachtsmarkt können Sie sich wahrlich königlich fühlen. Der groß angelegte Schlosspark ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Im Advent aber verwandelt sich die Anlage mit urigen Holzhütten, weißen Pagodenzelten und einer großen Holz-Pyramide in ein romantisches Winterdorf – märchenhafter geht es kaum. Dieser Weihnachtsmarkt ist vor allem für seine gastronomische Vielfalt bekannt. Ob würzige Lebkuchen oder österreichische Spezialitäten, ob kleiner Snack oder opulentes Weihnachtsmenü: vom 25. November bis zum 26. Dezember kommen hier sämtliche Gourmets auf ihre Kosten. Der Eintritt ist frei. 

    Königliche Weihnachtswelt bei der KPM Berlin

    Auch die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin selbst hält mit dem historischen Manufakturgelände am Berliner Tiergarten eine tolle Location für festliche Veranstaltungen bereit. Deshalb laden wir Sie für ein Wochenende zu uns ein. Am 7. und 8. Dezember verwandeln sich unsere Räumlichkeiten in eine Weihnachtswelt, in denen Sie nach Herzenslust schlemmen und stöbern dürfen. Für die stimmungsvolle Atmosphäre ist gesorgt, so dass Sie nichts weiter tun müssen, als das kreative Programm für Groß und Klein zu genießen. Natürlich spielt unser Porzellan eine besondere Rolle. Ob Sie unseren Meistermalern über die Schulter gucken, oder in der Mitmach-Manufaktur selbst einmal Hand ans weiße Gold legen wollen: Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der KPM Weihnachtswelt! Mehr erfahren Sie hier

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren