Die schönsten Ideen für den Sommer-Garten

    Unsere vier Wände können noch so schön sein, im Sommer hält uns wenig drinnen. Zu verlockend sind Sonne, blauer Himmel und warme Temperaturen. Glücklich schätzt sich dann, wer einen eigenen Garten oder einen Balkon hat – und für genau solche sommerlichen Extra-Räume haben wir ein paar tolle Ideen.
    Bild: @ecooutdoor
    Bild: @ecooutdoor

    Wohnlichkeit schaffen

    Wenn Sie es sich auf Terrasse oder dem Rasen schön gestalten, haben Sie ein zusätzliches Wohnzimmer an der frischen Luft. Umgeben von Pflanzen und Vogelgezwitscher lässt es sich besonders gut entspannen. Mit ein paar kleinen Handgriffen schaffen Sie sich eine Wohlfühloase, in der Sie Kraft tanken, Freunde empfangen oder einfach nur abschalten können. Neben passendem Mobiliar heißt das Zauberwort hier Dekoration. Halten Sie diese am besten schlicht. Das cleane Weiß unseres Porzellans strahlt eine elegante Ruhe aus, die eine Wohltat für die Augen ist. Ob Windlicht oder Vase: es sind solche kleinen Details, die ein Zuhause machen.

    Zuckerdose, URANIA, rund
    Windlicht von Mark Braun, weiss
    Bulb, LAB, weiss

    Feste Feiern mit Freunden und Familie

    So ein hübsch hergerichteter Ort will natürlich auch gesehen werden. Was gibt es Schöneres, als an lauen Sommerabenden mit den Liebsten zusammen zu sitzen und das Leben zu genießen? Veranstalten Sie doch mal wieder einen Grillabend, ein Picknick mit Salatbuffet oder ein urbanes Get-Together mit Wodka-Verkostung auf dem Balkon. In solchen Settings ist unsere von Laborporzellanen inspirierte LAB-Serie jedenfalls genau richtig platziert. Besonders praktisch ist hier der Tripod, ein sowohl funktionaler als auch ästhetisch äußerst ansprechender Schalenturm, der sich perfekt auf jeder Tafel macht.

    Tripod, LAB
    Tripod, LAB
    Tripod Deckel
    Tripod, LAB
    Teller-Set 19, LAB
    Becher-Set, No. 2H, LAB
    Becher-Set, No. 2B, LAB
    Becher-Set, No. 1, LAB

    Bee careful!

    Es ist traurige Realität: Nach und nach verschwinden die Bienen von unserem Planeten. Moderne Landwirtschaft samt Monokultur sind genauso wie der Klimawandel Ursachen für den Schwund. Dass das auch weitreichende Konsequenzen für unser gesamtes Ökosystem hat, ist den Wenigsten bewusst. Denn fast 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen werden von Bienen bestäubt. Wer sollte das übernehmen? Um den Bienen in ihrer misslichen Lage zu helfen, können Sie ihnen ein Stückchen Lebensraum zurückgeben. Platzieren Sie auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten bienenfreundliche Pflanzen wie Kapuzinerkresse, Lavendel oder Sonnenblumen – alles, was viele Pollen und Nektar bietet, wird gerne angenommen. Zusätzlich können Sie flache Schälchen mit Wasser aufstellen, denn schließlich haben die fleißigen Helfer gerade an warmen Tagen genauso Durst wie wir.

    Vase, BLUMENBECHER, gerippt
    Blumenschiff klein
    LÖBERSCHALE
    Vase, BLUMENBECHER, glatt

    Kräuterliebe

    Ob als raffiniertes Finish für den Cocktail am Abend, als Tüpfelchen auf dem i im Lieblingssalat oder als heilsame Prävention beim Anflug einer Sommergrippe: Kräuter bereichern unseren Alltag in der Küche und darüber hinaus. Besonders gut schmecken sie natürlich aus eigenem Anbau. Die idealen Übertöpfe haben wir schonmal für Sie. Alles was Sie tun müssen ist, sich zu entscheiden: Welche Kräuter verpassen Ihrem Leben die richtige Portion Würze?

    Kräutergarten, LAB
    Kräutertopf, LAB
    Mörser & Stößel, LAB, No. 1.4
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren