Die BERLIN Frühstückstasse in der Sternzeichen-Edition


    Inspiriert von der Faszination des nächtlichen Firmaments und der Begeisterung für Astrologie erstrahlt die ikonische BERLIN Frühstückstasse in einer neuen, zeitgeistigen Edition. Die in Zusammenarbeit mit Enzo Mari, einem der bedeutendsten Designer seiner Zeit geschaffene und von Hand gefertigten Tasse der Form BERLIN zeichnet sich zugleich durch ihre Funktion wie durch ihre zeitlos-ästhetische Formsprache aus. Durch die jüngste Kreation der KPM Meistermalerei lädt sie nun dazu ein, die Gedanken in die Ferne schweifen zu lassen: Ein geschwungener Pinselstrich in tiefem Kobaltblau ist die Bühne für die filigrane Konstellation eines Sternenbildes in 24 Karat Echtgold. Jede Tasse der 12-teiligen Handmalerei-Edition ist ein wunderbar persönliches Geschenk und die Erinnerung daran, hin und wieder nach den Sternen zu greifen. 


    ERDE

    - realistisch, zuverlässig, zielstrebig


    Das Element Erde vereint die Sternzeichen Jungfrau, Stier und Steinbock. Beharrlichkeit, Disziplin und eine realistische Herangehensweise charakterisieren Personen dieses Erdzeichens. Praktisches Handeln und ein besonderer Ordnungssinn gehören zu ihren Stärken.

    LUFT

    - kommunikativ, anpassungsfähig, einfühlsam


    Die Luftzeichen umfassen Zwillinge, Wassermänner und Waagen. Die Sternzeichen dieses Elements sind häufig besonders gesellig, kommunikativ und interessiert an Neuem. Ihre Neugier und Kreativität leben sie gern in sozialen und künstlerischen Berufen aus.

    WASSER

    - gelassen, unergründlich, einfühlsam


    Das Element Wasser versammelt die Sternzeichen Fische, Krebs und Skorpion. Sie sind für ihre Emotionalität, Stabilität und ein besonderes Maß an Empathie bekannt. So tief wie das sie bezeichnende Element, ist häufig auch ihre Persönlichkeit. Sie handeln intuitiv, sozial und kreativ. 

    FEUER

    - temperamentvoll, enthusiastisch, liebevoll   


    Die Feuerzeichen Löwe, Schütze und Widder werden häufig mit besonderem Mut, Impulsivität und Leidenschaft assoziiert. Zu ihrem Charakter zählt eine große Begeisterungsfähigkeit, positive Energie und ein sonniges Gemüt. 

    Die KPM Meistermalerei


    Die Malerei-Abteilung der KPM Berlin umfasst rund 40 Meistermalerinnen und Meistermaler mit jahrelanger Expertise im Umgang mit natürlichen Farben und dem edlen Werkstoff Porzellan. In exklusiver Freihandmalerei schaffen sie täglich kunstvolle Unikat. Ihr traditionsreiches Handwerk wurde als Zeichen seines besonderen, kulturellen Wertes im Jahr 2016 in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturguts der UNESCO aufgenommen.


    Für diese besondere Edition der BERLIN Frühstückstasse wählten die Künstler:innen einen für die Berliner Porzellan-Manufaktur ganz besonderen Farbton: Kobaltblau. Der satte, an den nächtlichen Sternenhimmel erinnernde Blauton begleitet die traditionsreiche Porzellanmalerei der KPM schon viele Jahrzehnte hindurch und spiegelt sich auch im bekannten KPM-Signature-Blau wider.

    Für die Realisierung des Editions-Dekors wird der edle, satte Farbton in einem ersten Arbeitsschritt aus pudrigem Farbpigment und natürlichen, ätherischen Ölen wie Orangen-, Nelken- und Anisöl angemischt und mit einem schwungvollen Pinselstrich auf die weiße Porzellanleinwand aufgebracht. Zunächst erscheint der Farbton noch in einem zarten Flieder, eine chemische Reaktion während des über 600 Grad Celsius heißen Malereibrandes, dem sogenannten „Muffelbrand“, sorgt später dafür, dass die tiefblaue Färbung zum Vorschein kommt. Drum herum gesetzte, leichte Pinselstriche sorgen für die besondere Optik des Himmelskreises.


    Nach dem Malereibrand, der das Kobaltblau fest mit der Porzellanglasur verbindet, setzen die Meistermaler:innen die jeweilige Himmelskonstellation der 12 Sternzeichen um. Mit einem zarten Pinsel wird hierfür echtes, 24-karätiges Gold auf die kobaltblaue Grundierung aufgetragen. Dieses erscheint zunächst in seinem naturgegebenen, rötlichen Braunton und erhält ebenfalls durch den folgenden, erneuten Malereibrand und chemische Prozesse seine typische, goldige Optik. Im Anschluss in Freihandmalerei individuell durch die Malerinnen und Maler gesetzte Sterne symbolisieren das funkelnde Firmament. Finalisiert wird jedes Tassen-Unikat durch den handgemalten Schriftzug des jeweiligen Sternzeichens. Er komplettiert das himmelsgleiche Meisterwerk, das bei Kaffee und Tee zum in die Ferne träumen einlädt.