Lieblingsfarbe Bunt – Eierbecher für jeden Geschmack

    Tulpen und Narzissen sind untrügerische Zeichen. Spätestens seit uns die Frühblüher auf dem Wochenmarkt anlächeln, bevölkern auch Hasen und Eier aus Schokolade die Supermarktregale. Ein klares Zeichen: Ostern steht vor der Tür! Wir freuen uns schon auf den großen Brunch mit den Liebsten und natürlich darauf, die Ostereier zu dekorieren. Wissen Sie eigentlich, woher diese Tradition kommt?
    Das Ei ist das Symbol der Fruchtbarkeit. – Genauso wie die sich schnell vermehrende Art des Hasen, weswegen er der traditionelle Überbringer der Ostereier geworden ist.

    Das Ei: Sinnbild des Osterfestes

    Die Antwort ist die gleiche wie die auf die Frage nach dem Ursprung des Fests selbst: aus dem Christentum. Das Symbol der Fruchtbarkeit wurde schon im alten Ägypten als Ursprung der Welt verehrt. Mit Eiern als Grabbeigaben hat man beispielsweise den Verstorbenen die Wiedergeburt ermöglichen wollen. Das Christentum hat sich diese Symbolik im Mittelalter zu Eigen gemacht: Ein frisch aus dem Ei geschlüpftes Küken wurde zum Sinnbild für die Auferstehung Jesu Christi.

    Dass sie zu Ostern aber in fast schon inflationären Mengen verspeist werden, hat noch einen weiteren Grund. Von Aschermittwoch bis zum Karfreitag galt traditionell eine strenge Fastenzeit, in der man weder Fleisch noch Eier essen durfte. Den Hühnern war das herzlich egal und sie legten natürlich fleißig weiter. Um sie haltbar zu machen, wurden diese Eier gekocht, bevor man sie zur Unterscheidung von den frischen einfärbte. Die Gelege der letzten Woche, der sogenannten “Karwoche” waren besonders heilig und wurden am Ostersonntag verschenkt – dann endlich konnte man sie wieder essen… Der strenge Fastenbrauch mag verloren gegangen sein, aber die schönen Traditionen drumherum sind uns bis heute geblieben.

    Klar, dass ein Osterbrunch ohne die hübsch dekorierten Eier keiner wäre. Deswegen gehören auf eine festlicheTafel auch Eierbecher – wovon wir natürlich einige für Sie zur Auswahl haben. Bunte Becher oder solche mit kleinen Farbakzenten passen hervorragend zu weißem Geschirr. Wenn sie dann noch die Farben der Dekoration oder des Osterstraußes aufgreifen, setzen sie noch einmal ganz eigene Akzente. Ob königliches KURLAND-Dekor, modernes URANIA-Design oder verspielte ROCAILLE-Optik: Lassen Sie sich von den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren. Fröhliche Ostern!

    Eierbecher KURLAND
    Eierbecher ROCAILLE
    Eierbecher ROCAILLE
    Eierbecher KURLAND
    Eierbecher URBINO
    Eierbecher URBINO
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren