Home Spa: So gelingt Ihre persönliche Wohlfühl-Oase

    Es gibt das perfekte Wetter, um nicht nach draußen gehen zu müssen. Denn seien wir ehrlich: Wenn es im Herbst regnet und stürmt, können wir es uns in unseren eigenen vier Wänden besonders gemütlich machen. Dieser Einladung zum Cocooning, also zum Rückzug in die Gemütlichkeit, folgen wir gerne. Wir haben daher ein paar tolle Ideen für Ihren ganz persönlichen Wohlfühl-Ort.

    Gönnen Sie sich Ihre Me-Time

    First things first: “Einfach mal abschalten!” ist Programm. Am besten stimmen Sie sich auf Ihren Tag im Home Spa ein, indem Sie die immer volle To do-Liste für eine gewisse Zeit ignorieren. Nehmen Sie sich bewusst diese Auszeit, denn nur so schöpfen Sie Kraft für den Alltag. Ein beruhigender Tee, ein kuscheliges Outfit, Lieblingsmusik oder ein spannendes Hörbuch... Gut ist, was Ihnen gut tut!

    Kleine Schätze

    Zuckerdose, URANIA, rund
    Zuckerschale oval, ARKADIA
    PETRI-Schale, groß

    Aus den Augen, aus dem Sinn

    Ordnung ist an Ihrem Verwöhntag wichtig, denn nichts soll an lästige Hausarbeit erinnern. So wie sich Wäsche und Pflegeprodukte in dekorativen Körben verstauen lassen, können Sie Ihre kleinen Schätze in den zarten KPM Schalen oder Zuckerdosen aufbewahren. Als besonders hübsche Behältnisse geben sie Ihrem Lieblingsschmuck, den exklusiven Lippenstiften oder den praktischen Wattestäbchen einen festen Ort im Badezimmer. Sie werden sehen: In so einer Umgebung können Sie sich ganz und gar auf sich konzentrieren und Körper und Geist kommen wie von allein in Einklang. Gute Erholung!

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren