Die KPM Berlin und "beyond bauhaus – prototyping the future"

    Die Gründung des Bauhauses jährt sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal und das große Jubiläum wird 2019 national und international als eines der zentralen Ereignisse der Klassischen Moderne gebührend gefeiert. Auch die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ hat ein spannendes Projekt ins Leben gerufen. Wir verraten Ihnen worum es geht und auch, welche Rolle die KPM Berlin dabei spielt.

    Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums prämierte am 16. August 2019 die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ mit einem internationalen Wettbewerb „beyond bauhaus – prototyping the future“ wegweisende Gestaltungsideen und Designkonzepte, die sich gesellschaftlich relevanten Themen widmen und gestalterische Antworten auf drängende Fragen unserer Zeit bieten.

    Der Wettbewerb „beyond bauhaus – prototyping the future“ greift die zentrale Frage der Moderne nach der weltverändernden Kraft von Gestaltung auf und führt sie unter Berücksichtigung aktueller sozialer, ökologischer und globaler Herausforderungen konsequent in die Gegenwart.

    Die 20 Preisträger überzeugten die internationale Jury mit ihren Ideen und Konzepten. Das Spektrum der Einreichungen spiegelt die Herausforderungen unserer Zeit: Es reicht vom Lebensmittelanbau auf dem Wasser über individuell dosierbare Medizin und neue Technologien für die Stadtentwicklung bis hin zu nachhaltigen Baumaterialien.

     


    Zur feierlichen Ehrung der prämierten Projekte am 16. August 2019, erhielten alle Gewinner eine individualisierte Variante unseres anlässlich des Bauhaus-Jubiläums neu aufgelegten Bauhaus-Klassikers, der Vase HALLE im Bauhaus Dekor. 

    Vase Halle 3, Bauhaus Dekor
    Vase Halle 2, Bauhaus Dekor
    Vase Halle 1, Bauhaus Dekor


    Für die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin war die Bauhauszeit eine wichtige Schaffensphase, weshalb die Beteiligung an diesem Wettbewerb eine große Herzensangelegenheit für die Berliner Manufaktur darstellt. 

    Wir freuen uns sehr, ein Teil dieses spannenden Wettbewerbs gewesen zu sein und gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern zu ihren außerordentlichen Ergebnissen. 

    Bis zum 1. September 2019 können Sie die prämierten Projekte in der Galerie CLB Berlin am Moritzplatz in Berlin Kreuzberg erleben. Zudem wird die Ausstellung über den gesamten Zeitraum von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm mit Talks und Workshops zu zentralen Themen des Wettbewerbs begleitet.

    Ein Besuch lohnt sich!  

    Bilder: Bernd Brundert/Deutschland - Land der Ideen

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren