Das war das KPM Hoffest 2019

by KPM

Vom 14. bis zum 16. Juni haben wir wieder unsere Türen für das schönste Fest des Sommers geöffnet: An drei Tagen fand das alljährliche Hoffest der KPM Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin statt, bei dem mehr als 8000 Besucher einen Blick hinter die Kulissen des ältesten, seit 255 Jahren produzierenden Unternehmens Berlins werfen konnten, seine Klassiker erleben und Innovationen bestaunen konnten. Wir berichten Ihnen von unseren Highlights.

Cookies Cream X KPM Berlin

by KPM

Der Name ist nicht unbedingt Programm. Denn im Cookies Cream erwarten Sie nicht nur süße Sünden, sondern eine experimentelle Gemüseküche auf höchstem Niveau. Das Restaurant hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einem Hotspot in der Hauptstadt entwickelt. Und wir wissen, warum!

Die schönsten Ideen für den Sommer-Garten

by KPM

Unsere vier Wände können noch so schön sein, im Sommer hält uns wenig drinnen. Zu verlockend sind Sonne, blauer Himmel und warme Temperaturen. Glücklich schätzt sich dann, wer einen eigenen Garten oder einen Balkon hat – und für genau solche sommerlichen Extra-Räume haben wir ein paar tolle Ideen.

Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus

by KPM

“Die Welt neu entdecken“ lautet das Motto des diesjährigen Bauhaus-Jubiläums. Für die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin war die Bauhauszeit eine wichtige Schaffensphase, die uns freudig auf ein Jubiläumsjahr voller Höhepunkte blicken lässt. Einer dieser Höhepunkte stellt die Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ dar, von der wir Ihnen einen kleinen Vorgeschmack geben möchten.

All Eyes on: Mies van der Rohe Haus in Berlin

by KPM

Im Mies van der Rohe Haus in Berlin-Alt-Hohenschönhausen – dem zuletzt vom gleichnamigen Bauhaus-Architekten entworfenen Wohnhaus – wurde bereits feierlich das Bauhaus Jubiläumsjahr eingeleitet. Als Hommage an Marguerite Friedlaender, kommt die von ihr 1929 für die KPM Berlin entworfene Bauhaus-Vase HALLE im Fenster des Schlafzimmers zu allen Ehren.

In bester Gesellschaft

by KPM

Einmal um die Welt. Wenn Sie im Ausland eine deutschen Botschaft besuchen, kann es gut sein, dass Ihnen ein Kaffee in einer KURLAND-Tasse angeboten wird. Als Visitenkarte aus weißem Gold steht das KPM-Porzellan repräsentativ für Handwerkskunst Made in Germany. Wir verraten Ihnen, wessen Tische es sonst noch so zierte.