Celebrate Women! – Geschenkideen zum Muttertag

    Mama ist die Beste! Das gilt natürlich an jedem Tag. Im Trubel des Alltags vergessen wir aber ab und zu, “Danke” zu sagen. Zum Glück gibt es den zweiten Sonntag im Mai, der uns traditionell die Möglichkeit gibt, unsere Wertschätzung mit einer liebevollen Geste zum Ausdruck zu bringen. Wir hätten dafür ein paar schöne Ideen!

    Ehre, wem Ehre gebührt

    Entgegen aller Gerüchte ist der Muttertag keine Erfindung einer etwaigen Floristik-Lobby. Er geht auf die US-amerikanische Frauenrechtlerin Anna Jarvis zurück. Die forderte einen Festtag für alle Mütter – nicht nur, um ihre eigene zu ehren, sondern vor allem, um auf die problematische gesellschaftliche Stellung von Frauen aufmerksam zu machen. Und sie war erfolgreich: 1914 wurde der zweite Mai-Sonntag landesweiter Muttertag.

    Der Blumenhandel hat insofern einen Einfluss auf die Popularität in Deutschland, als dass er hierzulande PR für die amerikanische Idee betrieb: 1923 wurde der Muttertag auch bei uns eingeführt. Wussten Sie, dass mittlerweile Mütter in über 100 Ländern auf diese Weise gefeiert werden? Wir finden: Zu Recht, denn schließlich sind sie es, die dafür sorgen, dass sich die Welt weiterdreht.

    Schale, BLATT, klein

    Der Besten das Beste

    Deswegen kommen die großen und kleinen Aufmerksamkeiten, die wir am 12. Mai den Müttern in unserem Umfeld schenken, von Herzen. Egal ob die eigene Mama, die Schwiegermutter, die Schwester oder die beste Freundin: Sie alle freuen sich über einen Strauß frische Blumen – umso mehr, wenn sie samt einer stilvollen Vase überreicht werden, von der die Beschenkte ein Leben lang etwas hat. Auch ist ein Frühstück am Bett eine süße Überraschung, zum Beispiel mit einem herrlich duftenden Kaffee und einem selbstgemachten Granola, das in unserem puristischen Müsli-Set angerichtet wird. Auf der Schlafzimmer-Kommode kann die Mama in kleinen Schälchen kostbare Schmuckstücke aufbewahren – oder die Schalen als dekorative Organizer für Dinge nutzen, die sie am Schreibtisch in Griffnähe haben möchte. Eine ganz besondere Freude machen Sie ihr mit einem individualisierten Coffee-to-go-Becher, den unsere KPM-Meistermaler mit einem edlen Schriftzug verschönern…

    Vase, HALLE 3
    Ringhenkelschälchen
    Etagere, URBINO, 3-stöckig
    Müsli-Set, URANIA
    To-go Becher, weiss mit Namenszug
    Vase, CERES

    Das wertvollste Geschenk ist jedoch Zeit! Wie wäre es, wenn Sie einen gemeinsamen Wochenendtrip in die Hauptstadt planen? Und wenn Sie in Berlin sind, kommen Sie uns unbedingt besuchen. In unserer Mitmachmanufaktur können Sie selbst Hand ans weiße Gold legen, sich im Flagshipstore und der angebundenen Erlebnisausstellung an der Vielfalt unseres Porzellans erfreuen oder im hauseigenen KPM Café ein köstliches Stück Kuchen gönnen. Wir freuen uns auf Sie!

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren

    Beschenken Sie sich selbst!

    by KPM

    Wer sagt, dass man zu Weihnachten immer nur anderen eine Freude machen darf? Jetzt sind Sie auch einmal dran, gönnen Sie sich etwas und machen Sie sich selbst ein Geschenk. Ideen dafür haben wir reichlich!

    Unsere Berlin-Highlights für verregnete Februar Tage

    by KPM

    Wir haben es fast geschafft! Der Frühling ist in greifbarer Nähe und wir müssen uns nicht mehr allzu lange gedulden, bis Sonnenschein und frisches Grün uns wieder verwöhnen. Bis dahin haben wir ein paar tolle Ideen, was man in der KPM-Heimatstadt Berlin unternehmen kann, um die Wartezeit zu verkürzen!

    Erzählt doch mal, liebes Trade Marketing Team...

    by KPM

    Saskia Pfeifer und Larissa Braun sind Teil des Marketing Teams der KPM Berlin und speziell für den Bereich des Trade Marketings verantwortlich. Was ihre genauen Aufgaben sind und wie viel Kreativität sie in ihren Job einbringen können, erzählen sie im Interview.

    Unsere 3 guten Vorsätze für 2019

    by KPM

    Wie sagt man so schön: Neues Jahr, neues Glück! In den ruhigen Tagen des Jahreswechsels haben wir zurückgeblickt: Wie war unser letztes Jahr? Wo waren wir erfolgreich? Und was hätten wir anders machen wollen? Mit diesem Wissen können wir jetzt voller Tatendrang in die Zukunft blicken – und die verspricht ein gesundes, nachhaltiges und gemütliches Jahr 2019!

    Geschenkideen der Extraklasse

    by KPM

    Manchmal darf es etwas mehr sein. Das gilt natürlich vor allem an Weihnachten, wenn wir unseren Freunden und Verwandten eine ganz besondere Freude machen wollen. Wir haben einige Ideen, mit welchen Geschenken Sie die Gesichter Ihrer Liebsten garantiert zum Strahlen bringen!

    Bauhaus ist kein Stil

    by KPM

    Bevor Marguerite Friedlaender für die KPM Geschirr entwarf, hatte sie ihre Ausbildung am Bauhaus gemacht. Das Bauhaus war die einflussreichste Schule im Bereich der Architektur, der Kunst und des Designs im 20. Jahrhundert und brachte viele prägende Gestalter hervor. Das Bauhaus-Archiv in Berlin sammelt und stellt ihre besonderen Arbeiten aus. Ein Interview mit der Direktorin Frau Dr. Annemarie Jaeggi aus dem KPM Kundenmagazin WEISS N°2.

    Leckere Rezepte: Unsere Lieblingsplätzchen

    by KPM

    Der Advent ist traditionell die Zeit für Gemütlichkeit, Besinnung – und Plätzchen. Wenn der Duft von Zimt und Vanille durchs Haus strömt und wir kuschelige Stunden mit der Familie auf der Couch verbringen, stimmt uns das so richtig auf das vor uns liegende Weihnachtsfest ein. Wir haben ein paar tolle Ideen für Variationen unserer liebsten Klassiker: Butterplätzchen und Zimtsterne.

    Wie Marguerite Friedlaender die KPM prägte

    by KPM

    Die Arbeit der BAUHAUS-Schülerin Marguerite Friedlaender katapultierte die KPM in die Gegenwart – und sorgte für eine Kehrtwende in der deutschen Porzellangeschichte.

    Healthy Bowls Vol. 1: Eine Frühstücksbowl für den gesunden Start in den Tag

    by KPM

    Mit nur wenigen Zutaten ist es möglich, sich bereits am Morgen eine köstliche Schüssel voller wertvoller Nährstoffe und Vitamine zu zaubern. Doch verzichtet man im Alltag oft auf die wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück. Wir haben eine Rezeptidee für Sie, die selbst das Herz aller Frühstücksmuffel höher schlagen lässt.

    Nachwuchsförderung verbindet Tradition und Moderne bei KPM Berlin

    by KPM

    Als eines der namhaftesten Unternehmen Berlins mit einer über 250-jährigen Historie setzt die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin auf die beständige Nachwuchsförderung – mit Erfolg: Kürzlich holte KPM-Malerei-Auszubildende Michelle Sosna den Titel der Berliner Landesbesten 2018.