KURLAND BLANC NOUVEAU

BLANC NOUVEAU bread plate

White

69,00€

Der Brotteller aus dem Jubiläumsservice KURLAND Blanc Nouveau von KPM Berlin besticht mit seinem Relief aus weißem Biskuitporzellan. Mit einem Durchmesser von 15 cm ist er der ideale Begleiter, eignet sich aber auch als kleiner Kuchen- oder Beilagenteller.Um 1790 beauftragte der Herzog von Kurland die KPM Berlin mit der Herstellung eines repräsentativen Tafelservice. Ihm zu Ehren trägt der erfolgreiche Entwurf noch heute seinen Namen.

show more
Available

Lieferzeit 2-4 Werktage

Preise inkl. MwSt.; zzgl. Versandkosten

store verfügbarkeit
Alternativ in einem unserer KPM Stores kaufen

Store Verfügbarkeit

Maximum quantity selected
The maximum quantity of products in cart is reached
BLANC NOUVEAU bread plate 69,00€
BLANC NOUVEAU bread plate White
69,00€
order online

Story

designer: Thomas Wenzel year: 2013 material: Porzellan

Ein Spiel von Licht und Schatten, glatten Oberflächen und samtiger Textur: Die Schönheit KURLAND BLANC NOUVEAUs lässt sich mit geschlossenen Augen erfahren und wird in reinem Weiß oder in exklusiver Handmalerei veredelt zu einem sinnlichen Genuss. Anlässlich des 250. Jubiläums der Königlichen Porzellan- Manufaktur Berlin kreierte Chefdesigner Thomas Wenzel die Kollektion und machte das ikonische, seit 1790 bestehende KURLAND-Relief auf eine neue Weise erlebbar: Um das Relief in höchster Vollendung herauszuarbeiten, wird es per Hand von der Glasur befreit.

Product details

item number
25011400
height
19mm
weight
0.16kg
Durchmesser
150mm
Dishwasher suitable Suitable for microwaves Hand painted Hand printed 24k gold Shiny platinum

Product description

Product description

Der Brotteller aus dem Jubiläumsservice KURLAND Blanc Nouveau von KPM Berlin besticht mit seinem Relief aus weißem Biskuitporzellan. Mit einem Durchmesser von 15 cm ist er der ideale Begleiter, eignet sich aber auch als kleiner Kuchen- oder Beilagenteller.

Um 1790 beauftragte der Herzog von Kurland die KPM Berlin mit der Herstellung eines repräsentativen Tafelservice. Ihm zu Ehren trägt der erfolgreiche Entwurf noch heute seinen Namen.