All Eyes on: Mies van der Rohe Haus in Berlin

by KPM

Im Mies van der Rohe Haus in Berlin-Alt-Hohenschönhausen – dem zuletzt vom gleichnamigen Bauhaus-Architekten entworfenen Wohnhaus – wurde das Bauhaus Jubiläumsjahr gebührend gefeiert. Als Hommage an Marguerite Friedlaender, kam die von ihr 1929 für die KPM Berlin entworfene Bauhaus-Vase HALLE im Fenster des Schlafzimmers zu allen Ehren.

Das Beste sind glückliche Gäste

by KPM

Er gilt als einer der besten Köche Deutschlands: Torsten Michel, 43. 2004 kam der gebürtige Dresdener in die „Traube Tonbach“, um in der „Schwarzwaldstube“ zu kochen. Seit drei Jahren ist er Küchenchef der renommierten Feinschmeckeradresse in Baiersbronn. Im Januar 2020 erreichte die Gourmetwelt jedoch eine furchtbare Nachricht. In diesem Beitrag verraten Ihnen mehr. Ein interessantes Interview mit Torsten Michel aus unserem WEISS Magazin No.4...

Weibliche Ikonen

by KPM

Die KPM Berlin nimmt den heutigen internationalen Frauentag zum Anlass, um besonderen Frauen der Manufaktur eine Bühne zu geben...

Modernes Design und historisches Vorbild – Die Heritage Edition "Chinoiserie" und "Windhund"

by KPM

Mit der KURLAND Heritage-Edition hat die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin anlässlich des 230-jährigen Jubiläums ihres berühmtesten Services stilprägende Dekore aus der Historie auf eines ihrer zeitgeistigsten Produkte transferiert. Nach den bereits ausverkauften Varianten „Blume“ und „Vogel“ komplettieren jetzt zwei weitere Motive die besondere KURLAND Handmalerei-Edition, die Spannendes über ihren Namensgeber und den Gründer-Vater der Porzellan-Manufaktur erzählt. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen mehr...

Woltmann trifft Wilhelm von Boddien

by KPM

Wie der Eigentümer der KPM Berlin, Jörg Woltmann, hat auch Wilhelm von Boddien eine Leidenschaft für alte Kulturgüter und die preußische Geschichte. Mit seinem Förderverein ermöglichte er den Wiederaufbau des Berliner Schlosses. Ein Gespräch aus unserem WEISS Kundenmagazin No. 4 über Wagnisse, die es sich lohnt einzugehen, und Spuren, die wir im Leben hinterlassen.

Kirsch-Pavlova

by KPM

Der Ursprung vieler Gerichte lässt sich weit in die Vergangenheit zurückführen. Unklar ist dabei jedoch oft, wer sie tatsächlich kreiert und erfunden hat. Australier und Neuseeländer lieben ihre Kirsch-Pavlova zum Beispiel auch so sehr, dass sie sich nicht einigen können, wer die Baiser-Torte nun wirklich erfunden hat. Wer sie tatsächlich kreiert hat, spielt für uns aber keine Rolle, denn sie ist super lecker – ganz egal woher sie stammt. Überzeugen Sie sich selbst! Wir haben unser Lieblingsrezept aus der vierten Ausgabe unseres WEISS Kundenmagazins für Sie...

Cozy Home

by KPM

Zur Zeit verbringen wir alle viel Zeit in den eigenen vier Wänden und auch die Temperaturen laden dazu ein uns zuhause zurückzuziehen. Doch was macht unser Zuhause "cozy"? Wir haben die 5 Top-Tipps der KPM Berlin für eine gemütliche Zeit zu hause. Lassen Sie sich von uns inspirieren und finden Sie das passende handgemachte Stücke für Ihr Interieur.

Mini im Format, mächtig im Trend

by KPM

Schon zu Zeiten der frühen Dynastien Chinas oder der Antike galten Vasen als Kunst- und Dekorationsobjekte. Heute zählen sie zu den beliebtesten schmückenden Wohnaccessoires, denn sie lassen sich mit wenigen Handgriffen immer wieder anders dekorieren. Wir zeigen Ihnen, wie Vasen auch ohne Inhalt zum Blickfang werden...

Im Büroschrank von...

by KPM

... Dr. Thomas Puffe. Rechtsanwalt und Notar bei BEITEN BURKHARDT in Berlin, eine der führenden Wirtschaftskanzleien Deutschlands. Was Dr. Thomas Puffe mit der KPM Berlin verbindet, verrät er im Gespräch für einen Beitrag für die 4. Ausgabe unseres WEISS Magazins.