Ein Tag im Leben von...

    ... Sarah Bräuner. Seit einem Jahr ist sie nun ein fester Bestandteil der Manufaktur und ist seitdem maßgeblich an der Entwicklung neuer Produkte beteiligt. In einem Interview verrät sie, wie ein typischer Arbeitstag als Assistentin in der Design- & Produktentwicklung der KPM Berlin aussieht.

    Wie kann man sich einen typischen Arbeitstag von Ihnen vorstellen?

    In meiner Position als Assistentin der Design- und Produktentwicklung unterstütze ich unseren Chefdesigner Thomas Wenzel bei der Entwicklung neuer Produkte vom ersten Entwurf bis zum fertigen Stück aus Porzellan. Damit dies möglichst reibungslos funktioniert, stehen wir jeden Tag im engen Austausch mit den Kollegen aus der Modellwerkstatt und der Produktion. Mit ihnen besprechen wir täglich notwendige Änderungen und weitere Schritte, um die Umsetzung der entwickelten Entwürfe voranzubringen. Der Werkstoff Porzellan birgt zahlreiche Herausforderungen, die wir nur in enger Zusammenarbeit mit der Fertigung bewältigen können.

    Was mögen Sie an Ihrem Beruf am liebsten? Was macht Ihnen besonders viel Spaß?

    Besonders viel Spaß an meiner Arbeit macht mir die Ausarbeitung neuer Dekore und Formen. Außerdem erwarten mich in der Manufaktur immer spannende Projekte und jeden Tag neue Herausforderungen, das finde ich fantastisch. Kein Tag ist wie der andere! Auch die herzlichen Kollegen bereiten mir jeden Tag große Freude und zaubern mir des Öfteren ein Lächeln ins Gesicht.

    Was ist Ihr Lieblingsstück der KPM Berlin?

    Mein absolutes Lieblingsstück ist der Brotteller FELDBLUMENRELIEF AUF BORD. Ich finde, dass das von Gerhard Gollwitzer entworfene zarte Relief, das Gräser, Wiesenblumen und kleine Insekten zeigt, alles, was man auf ihm anrichtet, in eine Kostbarkeit verwandelt und das selbst auf dem reinweißen Stück. Das finde ich toll!

    Bild: Glen Glover für das WEISS Magazin No.2   

    Brotteller 16, FELDBLUMENRELIEF AUF BORD
    Zuckerdose rund, FELDBLUMENRELIEF AUF BORD
    Kaffeekanne rund, FELDBLUMENRELIEF AUF BORD
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren