Bauhauswoche 2019: Das sind die Highlights in der Königlichen Porzellan-Manufaktur

    Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum feiert Berlin eine Woche lang auf den Straßen und Dächern der Stadt, in Museen und… in unserer Manufaktur. Vom 31.8. bis 8.9.2019 steht die Hauptstadt ganz im Zeichen des Bauhauses. Wir verraten Ihnen, welche Highlights in der Königlichen Porzellan-Manufaktur auf Sie warten.

    Zum Auftakt am 31.8.2019 eröffnen wir im Rahmen der Langen Nacht der Museen um 18 Uhr unsere eigene Ausstellung “KPM und Bauhaus – damals, heute, morgen”, in der Sie ikonische Entwürfe unserer berühmten Designerinnen sowie aktuelle Werke des Kreativlabors “UDKPM” bestaunen können. Wir bieten Ihnen am 31. August 2019 außerdem Führungen in der Manufaktur an und zeigen Ihnen das faszinierende Handwerk rund um das weiße Gold. Ab dem 2. September 2019 können Sie die Ausstellung auch ohne ein Ticket für die Lange Nacht der Museen bestaunen. Noch näher kommen Sie dem Porzellan, wenn Sie selbst Hand anlegen und Ihr eigenes Objekt erstellen…

    Unsere Mitmach-Manufaktur: "Bauhaus Spezial” 

    Kunst und Handwerk gehen Hand in Hand – jedenfalls, wenn es nach der Schule des Bauhauses geht. Dinge selbst herzustellen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine tolle Erfahrung, die die Kreativität fördert und das Selbstbewusstsein stärkt. In diesem Sinne laden wir Groß und Klein zu unserem Bauhaus Spezial Workshop „Mini-Bauhaus“ ein.

    Die Designschule war auch für die KPM eine wichtiger Impulsgeber. Die Bauhaus-Designerin Marguerite Friedlaender entwarf 1930 das Service „Hallesche Form“ und ein Jahr später die legendäre Vase HALLE, die Form und Funktion idealtypisch vereinte. Auch das von Trude Petri entworfene Service URBINO gehört unverwechselbar in die Bauhaus-Zeit.

    Kaffeetasse, URBINO, halbhoch

    Und genau so ein URBINO-Tässchen können Kinder in unserem Workshop gestalten: Sie gießen und garnieren den Henkel und verzieren es mit Blumen, Blättern oder anderer Dekoration. Die Workshopleiter arbeiten seit vielen Jahren als Porzellanformer bei der KPM und unterstützen sie dabei – kleine Geschichten aus der Manufaktur inklusive. Die Eltern oder Großeltern sind natürlich herzlich eingeladen, auch eine eigene Tasse zu gestalten. Oder sie besuchen in der Zeit die kostenfreie KPM-Ausstellung oder den Flagshipstore.

    Der Mini-Bauhaus Workshop findet am 31. August und am 7. September von jeweils 13-14 Uhr und von 15-16 Uhr statt. Weil nur 16 Personen teilnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Buchung, spätestens drei Tage im Voraus. Auf unserer Website finden Sie nicht nur weitere Informationen zu Tickets und Terminen der regulären Workshops, Sie können sich dort auch direkt ganz unkompliziert anmelden. Wir freuen uns schon auf Sie!

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren